Archiv für Kategorie 'Projekte'

Auflösungen…

Saturday, August 16th, 2008

Also, für alle die vielleicht irgendwann mal das selbe Problem haben wie ich und auch ewig nach einer Seite suchen, auf der die Lösung versteckt ist, schreib ich es hier mal kurz zusammen.

Der EEEPC ist zwar ein hübsches Gerät, dass man gut mit sich rum tragen kann und das man auch mal schnell an einen FullHD Fernseher hängen kann um die Bilder vom letzten Urlaub zu zeigen…

Würde wohl auch alles gehen, wenn man nicht nach dem Verbinden sehen würde das der gute EEE leider als maximale Auflösung unter Windows XP (Vista anscheinend auch) nur 1600×900 anbietet, was jetzt nicht wirklich einer Auflösung entspricht die normale TFTs verstehen.

Das allseits beliebte PowerStrip hat bei mir nicht geholfen, das hatte nur immer was zu Meckern das die Auflösung die ich gern hätte nicht der entspricht, die ich einstellen kann. (Wenn ich das gewollt hätte, hätte ich ja auch kein tolles Extra Program gebraucht)

Nach langem Suchen habe ich es dann doch hin bekommen. Die Leute bei Intel hatten das Problem wohl auch schon und haben einen “Workaround” eingebastelt, mit dem man sich die fehlenden Auflösungen freischalten kann, allerdings muss man dazu die Installationsdateien vom Treiber bearbeiten.

Also braucht man erstmal das ZIP der Installationsdateien für den Intel Grafik Treiber.
Da drin sind dann viele Datein, wovon aber nur eine, abhängig vom benutzten Betriebssystem, bearbeitet werden muss.
Für Windows XP ist es die Datei igxp32.inf
für Windows Vista (32 Bit) ist es die Datei igdlh.inf
und für Windows Vista (64 Bit) ist es die Datei igdlh64.inf
Die Dateien sind alle im Unterordner “Graphics” des Treiber-Packets abgelegt.

Wenn man jetzt die richtige Datei gefunden hat, öffnet man sie mit einem Editor (z.B. Notepad [Start->Ausführen->notepad]) und sucht [Bearbeiten->Suchen] nach der Zeile

HKR,, TotalDTDCount, %REG_DWORD%, 0

Wenn man jetzt die 0 am Ende der Zeile durch eine 4 ersetzt werden die Auflösungen
1280×720 @ 50Hz
1280×720 @ 60Hz
1920×1080 @ 50Hz
1920×1080 @ 60Hz
freigeschaltet.

Nach dem Ändern der Datei, diese einfach Speichern und den Treiber ganz normal installieren.

Eigentlich ganz einfach und in 2 Minuten gemacht, allerdings muss man erstmal drauf kommen da zu suchen.

Ich hab die entscheidende Information auf der Custom Resolutions on Intel Graphics im Intel Software Network Knowledge Base Wiki gefunden…

Der kleine Schwarze

Sunday, July 27th, 2008

Es war ja schon länger in Planung, aber vor einem Monat habe ich den Plan dann endlich in die Realität umgesetzt.
Vor inzwischen beinahe einem Monat, also quasi zum Abschluss des Urlaubs, habe ich den kleinen EEE 900 im Laden stehen sehen, mir gedacht “Das ist der Richtige!” und ihn dann einfach gekauft. Hab also nicht sooo lange überlegt wie sonst.
Im nachhinein betrachtet, haben die ständigen Ankündiungen neuer Nettops dazu geführt das der Kauf ewig aufgeschoben wurde.
Aber es hilft ja auch nichts wenn man ewig wartet, denn die Preise für Rechner werden wohl immer fallen und es wird auch immer neue Produkte geben die Features haben die man “umbedingt” braucht bzw. haben möchte.
Nachdem ich ja, wie gesagt, den EEE inzwischen schon beinahe einen Monat nutze, ist mir immer noch nichts eingefallen, welches großartige Feature mir fehlt.
Da der Text mal wieder etwas länger geworden ist, geht es auf der nächsten Seite weiter.

(more…)

Jetzt auch mit Lightbox

Friday, January 25th, 2008

Nachdem ich ja eine neue Cam habe und es langweilig war immer Bilder mit Xmp zu machen um sie dann auf 450px zu verkleinern.

Also gibt es hier Bilder jetzt dank Lightbox auch in größer zu sehen.

Erstes Beispiel: Ein Bild vom Buddha, den ich zu Weihnachten geschenkt bekommen hab.

Buddha - Number 1

[Update]
Nachdem die Lightbox nur auf der Demo-Seite mit den Demo-Bildern richtig funktioniert hat und bei meinen Bildern in der Blogumgebung kläglich versagt hat, habe ich es doch erstmal wieder ausgebaut, was heißt ich muss wohl wirklich in naher Zukunft mal meinen Photoblog fertig bekommen…

Server Ausfall

Tuesday, November 20th, 2007

Nachdem bei meiner Tante die Bauarbeiten am Bad inzwischen abgeschlossen sind, hatte ich ja schon die Hoffnung das mein Server es auch mal wieder schafft mehr als 24h online zu sein, aber leider wurde ich enttäuscht.

Durch die Bauarbeiten ist des öfteren der FI-Schutzschalter geflogen, was dem Server einen Mangeln an Strom beschert hat. Nach dem ersten Start hat mich die freundliche fsck-Konsole begrüßt und fleißig Fehler auf der Platte behoben, was leider dazu geführt hat, dass in meinem Apache-Verzeichnis jetzt nicht mehr viel los ist.

Die Daten sind zwar alle noch da (die wären zur Not ja auch gesichert), aber leider ist eben das Programm nicht da (und wer macht schon Backups von Programm-Dateien).

Die Ubuntu Version ist leider inzwischen so veraltet, dass man per apt keine Pakete mehr bekommt, weshalb ich beschlossen habe mir einen kleinen Rechner aus Rodach mit nach Erlangen zu holen und meinen Server hier lokal – mit einem aktuellen Ubuntu versehen – wieder in betrieb zu nehmen.

Nachdem das ganze aber ein größerer Akt ist könnte es sich noch etwas hin ziehen. Währenddessen ist

  • die Gallery,
  • der GeoCounter,
  • das MyAvatar-Zeug,
  • das RssNewsCenter und
  • was noch so auf elpr.us.to (ehemals elpr.dyndns.org) ist

nicht erreichbar.