Archiv für Kategorie 'Rezepte'

Das ist Abendessen

Sunday, January 31st, 2010

Gestern Abend gab es Muscheln in Ziebel, Knoblauch, Weißwein gekocht. Dazu Baguette mit Aioli (Mayonaise mit Knoblauch, Salz, Petersilie).

War seeeehr lecker…

Burger und Zwetschgendatschi

Sunday, September 6th, 2009

Gab’s am Wochenende zum Essen… Ja, es geht nichts über eine ausgewogene Ernährung ;-)

Hackfleisch für Burger lässt sich übrigens wesentlich leichter in die 0,5-0,8cm dicke Pattys formen, wenn man ca. die Menge eines Golfballs vom Hackfleisch nimmt, das ganze etwas Flach drückt, zwischen zwei Blätter Backpapier legt und es dann mit dem Nudelholz ausrollt.

Statt Scheiblettenkäse habe ich dieses mal eine Mischung aus Nacho-Käse, Zwiebel, Pfeffer, Salz und Mayonnaise genommen. Ist sehr zu empfehlen.

Als Kontrast dazu wollte ich (natürlich auch um die neue Küchenmaschine zu nutzen) einen Zwetschgendatschi backen.

Spareribs

Friday, May 15th, 2009

Nachdem ich ja mal wieder länger gebraucht hab als gedacht um hier was zu schreiben gibt es jetzt den Content mal gehäuft. Diesmal hab ich damit ich nicht wieder denke “Das wär eigentlich auch was fürn Blog” um es im nächsten Moment wieder zu vergessen, alles im Handy zusammengefasst.

Also jetzt erstmal als Auftakt das Rezept und ein paar Bilder von einem Echt leckeren Essen, auch wenn es für zwei Personen etwas zu viel war.

Spareribs mit Honig-Senf-Marinade
Für die Marinade habe ich einfach Honig etwas warm gemacht, damit er nicht ganz so zähl ist. Dann den Senf + Pfeffer + Salz mit untergerührt und das ganze mit etwas Wasser verdünnt, damit es sich leichter verteilen lässt. Damit die Ribs eingestrichen und erst bei 170° für ca. 25 Minuten im Ofen gelassen um am Ende noch mal mit Hilfe des Grills für 10 Minuten das ganze noch mal mit einer schönen, leicht caramel artigen Kruste zu überziehen.

Spareribs - roh

Spareribs - fresh

Die Marinade funktioniert übrigends auch sehr gut bei Schweinenackensteaks, dann sollte man die Marinade allerdings ein paar Stunden einziehen lassen. Bei den Ribs sehe ich das nicht so kritisch weil die nicht so viel fett haben das durch den Senf angelöst werden könnte.

Roh-Fisch-Content

Thursday, February 26th, 2009

Heute gab es mal ein etwas anderes Abendessen. Es gab Sushi…

So sah es aus (anklicken zum Zoomen):
Sushi #1

Sushi #2

Sushi #3

Wer wissen will was es braucht und wie es gemacht wird. Einfach weiter lesen.
(more…)