Wii doo!

Wii

Habe mir vorgestern eine Wii geleistet und bin bisher eigentlich begeistert. Hatte es mir schon länger überlegt und nachdem der Preis jetzt unter 200€ gesunken ist hab ich zugeschlagen. Dabei hab ich auch gleich noch das Komponenten-Kabel mit genommen, nach dem ich das Bild einer Wii die per Scart angeschlossen war schon mal auf einem 40″ gesehen hatte. Anderes Kabel macht’s wesentlich besser.

Das Gerät ist nicht groß und hat trotzdem eigentlich alles was man so brächte (USB, SD-Kartenleser, DVD-Laufwerk, Bluetooth, WLAN). Leider steht die Größe des Netzteils in keinem Verhältnis zum Gerät.

Das beigelegte Wii-Sports macht auch Spaß (vor allem Tennis mit zwei Controllern). Das Baseball bringt mich regelmäßig zum verzweifeln. Gegen den Rechner geht es ja noch aber wenn ein Mensch wirft treffe ich den Ball einfach überhaupt nicht. Naja, vielleicht wird es ja noch besser.

Die Software die die Nachrichten auf dem Globus anzeigt und die für die Wettervorhersage ist auch sehr nett. Der Browser taugt auch einigermaßen, wenn das mit dem URL-Eigeben per WiiMote nicht wär (Die Wii ist schon das zweite System auf dem ich mit Opera surfe). Freue mich ja immer über hübsche Sachen mit denen ich nicht gerechnet hatte.

Leider hat es doch etwas “Überzeugungsarbeit” gebraucht bis das gute gerät auch Internet-Radio-Streams, Musik und Filme aus dem Netzwerk abspielen wollte. Aber das geht jetzt auch so, dass der Rechner als Zuspieler (nach dem erfolgreichen Umzug des Servers) gelegentlich aus bleiben kann. Auch das Google-/OpenStreet-/Live-Maps macht mit der WiiMote mehr Spaß als am Rechner.

Ein Kommentar zu “Wii doo!”

  1. spocketNo Gravatar schreibt:

    MMhh – zum spielen hab ich ja keine Zeit. Aber so als Webradio-Streamer und GMaps-Client hört es sich gut an – wusste gar nich, dass das geht. Aber vielleicht sind 200€ doch noch zu viel, um nur das zu machen.

Kommentar schreiben