Archiv für July, 2009

Muss ich auch nicht jeden Tag haben…

Monday, July 20th, 2009

Ich war am Wochenende unterwegs nach Coburg um mal wieder mit den lieben Leuten von I-And-I im Wooloo zu feiern und die Family in Rodach mal wieder zu besuchen.

Als ich ca. auf höhe von Forchheim war, kam im Radio die Durchsage

Achtung Autofahrer auf der Autobahn 73 kommt ihnen zwischen den Anschlussstellen Lichtenfels Nord und Rödental ein Fahrzeug entgegen. Bitte fahren sie in beiden Richtungen nicht nebeneinander und überholen sie nicht. Wir melden wenn das Fahrzeug die Autobahn verlassen hat.

Dachte mir das ich dann ja noch ca. 60 km entfernt bin und es der gute bis ich da bin sicher gecheckt hat das ihm viele Autos entgegen kommen.
Kurz drauf dann die Durchsage

Achtung Autofahrer. Es liegt uns jetzt eine neue Meldung vor. Der Geisterfahrer befindet sich jetzt zwischen den Anschlussstellen Coburg Nord und Eisfeld. Bitte fahren sie in beiden Richtungen…

Dachte mir dann, das es ja prima ist weil er sich wohl offensichtlich in der selben Richtung bewegt wie ich und wir uns so sicher nicht über den Weg fahren.
Es hat dann zwischendrin immer mal wieder kräftiger geregnet weshalb viele nur mit 100 unterwegs waren.
Als ich dann kurz nach Staffelstein ging es leicht Berg auf und um eine kurve rum und ich dachte mir, als ich gerade zwei Autos überhole, das die Leitplanke irgendwie so hell angestrahlt ist. Kurz darauf sehe ich einen mit blinkenden Fernlicht auf mich zu fahren. Bin zügig nach rechts zwischen die Autos die ich gerade überholen wollte gefahren um kurz darauf den Gegenverkehr vorbei fahren zu sehen. Kurz hinter ihm, aber auf der anderen Fahrspur kamen dann zwei Polizeifahrzeuge und einen Krankenwagen hinterher.

Ein paar Minuten später hatte sich mein Adrenalinspiegel wieder eingepegelt und im Radio kommt die Durchsage

Achtung Autofahrer. Auf der Autobahn 73 liegen uns derzeit gegenteilige Meldungen vor. Anscheinend ist ein Geisterfahrer zwischen den Anschlussstellen Coburg Nord und Eisfeld und einer zwischen Lichtenfels und Bamberg unterwegs. Bitte fahren sie in beiden Richtungen…

Prima Meldung, leider ein paar Minuten zu spät.

Dürfte dann auf höhe des Rastplatzes “Coburger Forst” bewundern was einem anderen passiert ist der entgegen kam. Erst nur ein “Achtung” “Unfall” warnendes Polizeiauto das entgegen der Fahrrichtung stand. Dann ein Auto von der Feuerwehr, ein Krankenwagen und ein 3er Golf dem die Motorhaube gefehlt hat.

Der Typ der vor mir her gefahren ist hat danach auch etwas langsamer gemacht und bei jedem entgegenkommenden Fahrzeug abgebremst und ist mit der rechten hälfte über die Standspur gefahren bis klar war ob der Gegenverkehr auf der eigenen oder der entgegenkommenden Fahrspur unterwegs ist.

Bei der nächsten Ausfahrt war es mir dann zu spannend und ich bin (wie auch der Vorausfahrende) in Rödental von der Autobahn gefahren, bevor der nächste Geisterfahrer kommt.

Es war jedenfalls ein Erlebnis das ich niemandem wünsche.

Artikel dazu habe ich heute bei TV Oberfranken und bei der Coburger Neuen Presse gefunden.

DVB-C Receiver [Update]

Sunday, July 19th, 2009

Nach dem ich seit dem Umzug Benutzer eines Kabel-Deutschland-Anschlusses bin (über den auch das Internet und das Telefon läuft), darf ich mich mit der dort üblichen Empfangstechnik auseinander setzen. Und bei näherer Betrachtung ist ein Digitaler Kabel-Anschluss der letzte Dreck.

Es gibt ~100 Digitale Sender (gegenüber den ~500 über Sat) und man soll an das Kabel-Netz nur zertifizierte Receiver anschließen, wobei die Zahl der zertifizierten Receiver eher gering ist. Aber man kann auch ein AlphaCrypt CAM (+50€) dazu kaufen und damit dann die verschlüsselten Sender schauen, zahlt dann allerdings die monatliche Miete für einen Receiver den man nicht nutzen kann (weil er ja nicht zertifiziert ist und man ja irgendeinen einen zertifizierten Receiver braucht).

Finde es aber eine Frechheit was die Receiver Hersteller da für ihre Geräte haben wollen. Für DVB-S gibt es Receiver für ~100-150€ die einen HDMI-, damit man das Digitale Signal nicht zwischendrin noch mal über die Scart-Buchse schieben muss, und einen USB-Anschluss haben damit man auch mal was Aufnehmen kann. Für Kabel gibt es das ganze auch, allerdings eher im Rahmen von 350-550€ (+ die 50€ für das CAM). Also wer sich überlegt das Digitale Kabel ins haus zu holen sollte lieber noch mal überlegen ob Sat nicht vielleicht doch die bessere und günstigere alternative ist.

[Update]
Aber wenn man sowas ließt stellt man wohl fest das es bei DVB-S auch nicht wesentlich einfacher ist. Ist doch alles Mist… Dann sollen se halt ihre Werbung senden ohne das ich sie anschaue.

So etwas macht man eigentlich nicht…

Tuesday, July 7th, 2009

… aber wenn ich unbedingt soll, dann halt doch.

MacBook

Auf einem MacBook Windows installieren… Habe wenigstens gleich den RC von Windows 7 genommen.

Hatte Windows 7 vorher schon in einer VMWare laufen und fand es wirkich gut.

  • Hardware ohne Probleme erkannt.
  • Läuft schnell.
  • Sieht gut aus.
  • Hat viele nette Features die das Arbeiten ereichtert.

Auf dem MacBook lief die Installation auch ohne Probleme. Die BootCamp-Treiber ließen sich nach dem Studium der Anleitung auch ohne Probleme installieren. Das einzige was nicht gut funktioniert war das TouchPad mit dem man nur per Druck auf dem Button und nicht per Druck auf das Pad selbst klicken kann. Das liegt aber wohl an den Treibern von Apple und nicht am Windows.