Archiv für March, 2009

Frühling?

Monday, March 23rd, 2009

Auch wenn am letzten Wochenende der Frühlingsanfang war und sogar die Sonne schien, es kann doch noch kein Frühling sein, wenn es gerade sogar in Erlangen schneit!

Für die die nicht hier wohnen: In Erlangen schneit es seeeehr selten und wenn dann nur im tiefsten Winter. Deshalb dreht wohl immer der Räumdienst am Rad wenn die weißen Flocken fallen. Bin gespannt auf morgen früh…

Neuer Monitor

Monday, March 16th, 2009

Beim 1065km Wochenende haben wir auf dem Rückweg auch noch einen kleinen Schlenker über Rodach gemacht und meinen neuen Monitor abgeholt.

Sitze jetzt daheim vor einem 26″ Iiyama E2607WS-1 und muss sagen das es ein wirklich hübsches Gerät ist. Er ist nicht nur von den Ausmaßen groß sondern bietet gefühlt ca. doppelt so viel Platz wie der 19″ Belinea Widescreen der vorher da war.

Allerdings bin ich beim Erstellen meines Hintergrundbilds davon ausgegangen das mit den 1920×1080 meines Fernsehers die Obergrenze für die Auflösung gesetzt ist und musste vorhin promt nachbessern, da der neue Monitor 1920×1200 hat und ich somit einen 120 Pixel hohen schwarzen Rand im Hintergrund hatte.

1065km Wochenende

Monday, March 16th, 2009

Das Wochenende war irgendwie zu kurz und hatte viele Kilometer.


Größere Kartenansicht

  1. Erlangen
  2. Dorndorf
  3. Kirchscheidungen
  4. Dorndorf
  5. Kirchscheidungen
  6. Berlin
  7. Kirchscheidungen
  8. Dorndorf
  9. Kirchscheidungen
  10. Bad Rodach
  11. Erlangen

QuakeLive

Monday, March 9th, 2009

QLNach etwas Abstinenz vom Spiel geschehen (am Laptop hat es durch die etwas unterdimensionierte Grafikkarte nicht wirklich Spaß gemacht), habe ich mit dem neuen Rechner mal wieder ein paar meiner alten Spiele (CS, Q3A und MC) installiert und gemerkt das es auch mal schön sein kann, sich vor dem Rechner die Nacht zu vertreiben (statt immer nur vor dem Fernseher einzuschlafen ;-) )

Seit ein paar Tagen gibt es aber etwas neues. Ein Browser-Game das sogar mich, als alten FPS-Spieler begeistert: QuakeLive

Da es sich um eine Portierung von Q3A handelt sollte man auf eine richtige Tastatur und eine externe Maus nicht unbedingt verzichten, weshalb auf dem EEE nicht wirklich Spielspaß aufkommt. Aber an meinem großen Rechner mit anständiger Maus, Tastatur und Monitor ist es doch ein sehr hübscher und derzeit auch noch kostenloser Zeitvertreib.

Habe zwar noch nicht viel gespielt, aber das Einstufungs- und ein Practice-Match haben wirklich so viel Spaß gemacht wie das alte Q3A damals im LAN. OK, man hört das Gejammer der anderen nicht. Das ist aber auch schon der einzige Unterschied.

Falls noch jemand der hier lesenden QL Spielt und vielleicht mehr zu sagen hat als ich, bitte immer her mit den Trackbacks.