Dann halt nicht…

Also ich dachte mir irgendwann mal das Händler Waren verkaufen wollen.
Mein Anliegen ist das ich gerne Ware kaufen würde, um es etwas konkreter zu sagen einen Toshiba 42XV505D. Und irgendwie dachte ich das man da ja vielleicht zusammen kommen könnte.
So weit die Theorie…

Ich wollte den Fernseher haben weil

  • er groß ist (42″),
  • weil er FullHD hat (Auflösung von 1920×1080),
  • einen integrierten DVB-T-Tuner hat,
  • man dem guten Sagen kann das er die Pixel 1:1 ausgeben soll,
  • und, jetzt kommt die Hauptsache warum er so interessant für mich ist, er kostet laut den einschlägigen Internet-Preis-Suchmaschinen weniger als 1000€ (nämlich so ca. 900€ inc. Versandkosten).

Da jetzt aber im Internet bestellen immer den Nachteil hat das man auch zu Hause sein muss, wenn der gute Postbote kommt.
Deswegen dachte ich mir das man ja mal bei den örtlichen Einzelhändlern schauen könnte, um das Gerät einfach zu kaufen und mit zu nehmen, denn da kann der ja nicht sooooo viel teurer sein.

Also auf zum MediaMarkt und umgeguckt. Hatten se in der Ausstellung nur den 42XV501 da. Also ganz knapp daneben, aber eben kein DVB-T mit drin, was zur Konsequenz hätte das ein Gerät, das jetzt noch nicht vorhanden ist, mehr angeschafft werden müsste und danach noch ne Fernbedienung mehr rum liegt.

Habe mich dann dazu durch gerungen die beiden Fachverkäufer in ihrem Gespräch über bevorstehende Wochenende mit meiner Frage nach dem 505 zu unterbrechen. Sie haben sich dann erstmal umgeschaut und gesagt das se nur den 501 da haben, der aber ja nur kein DVB-T hat und sonst genau der gleiche ist wie der 505.

Ich sagte dem guten Mann dann das es sehr schön ist, das sie den da haben, aber ich doch gerne einen mit DVB-T hätte. er fragte mich daraufhin ob ich denn DVB-T bereits nutze, denn dann könnte ich ja meinen Receiver auch an den 501 stecken und könnte ihn gleich mitnehmen. Das mein USB-Empfänger von Terratec wohl leider nicht an das hübsche Flachschrimchen passt, hat er mir dann auch irgendwann abgenommen und danach das Argument gebracht, dass ich ja eine Dachantenne haben müsste, denn sonst könnte ich mit DVB-T in Erlangen ja gar nicht alle Sender empfangen. Ich wohne im 12. Stock und habe eine wunderschöne Aussicht auf Nürnberg und den Fernsehturm, weshalb mir meine aktive Zimmerantenne aber doch reicht um alle Programme ohne Probleme zu empfangen. Dann hat er noch den Kollegen gefragt, wann es denn das DVB-S2 geben soll. Sein Kollege hat’s aber wohl nicht verstanden und gemeint, dass das noch eeewig dauern kann bis es a was neues gibt. Um es zusammen zu fassen, der gute Fachverkäufer hat sich wirklich bemüht das Gerät zu verkaufen das gerade das ist.
Aber letztendlich hat er dann doch noch angeboten, dass sie den 505 ja auch bestellen könnten und, nach kurzer Rücksprache mit dem Abteilungsleiter, konnte er mir dann auch noch mitteilen das er genau so viel kosten soll wie der 501er, nämlich 1299€.

Kurz bedankt und weiter gegangen, 400€ mehr war mir dann doch etwas zu viel.

Beim Saturn das ganze doch erheblich abgekürzt.
Nur rein, gefragt ob der 42XV505 da ist. War er nicht.
Gefragt ob sie ihn bestellen können. Können sie.
Prima! Und was kostet es? Nur 1399€! Also nur 500€ mehr als bei anderen Händlern.

Danach hat es mir dann doch gereicht und habe mich gefreut das ich auch einfach per Internet bestellen kann und nichts bei den guten lokalen Händlern kaufen muss.

2 Kommentare zu “Dann halt nicht…”

  1. spocketNo Gravatar schreibt:

    Tja, wie gut, dass ich mir sowas in die Firma bestellen lassen könnte. Nachteil: so ein Gerät will ich auch nicht per ÖPNV nach Hause transportieren.
    Aber deswegen werde ich auch eher über die Anschaffung eines Autos nachdenken, als mir so ne Glotze zu holen. Mal ganz davon abgesehen, dass ich gar keinen Platz für sowas hätte :)

  2. corvexNo Gravatar schreibt:

    haha… geiler verkläufer.. das ist mal motivation!!!

    und wofür brauchst du so ne riesen kiste?!?!?

Kommentar schreiben