Den Start…

… hab ich schon mal geschafft. Allerdings war es schon komisch und anfangs richtig hart. Hat sich irgendwie angefühlt wie ein Jet-Lag… Bin heute das erste mal in diesem Jahr vor 12:00 Uhr aufgestanden ;-)

Außerdem hat es, pünktlich als ich vor die Tür gegangen bin, angefangen zu regnen.

Aber nach dem ersten Kaffee ging es dann aber wieder aufwärts und jetzt ist der erste Arbeitstag als stellvertretender Testmanager auch schon wieder um.

Kurz vor Abschluss des Arbeitstages hat sich die Sonne dann noch zu einem sehr hübschen Untergang hinreißen lassen und die 10D in der Arbeit ist halt doch gelegentlich zu was gut ;)

Sonnenuntergang ausm Büro
[Endlich geschafft das Bild mitzunehmen...]

Ein Kommentar zu “Den Start…”

  1. sBLOGet schreibt:

    Spätstart…

    Heute hat die Welt mal wieder etwas an Fahrt aufgenommen. Die letzte Woche hatte ich ja eher das Gefühl, dass alles um mich herum stillsteht, während ich armer Hund an meiner Diplomarbeit schreibe. Von daher kam mir der heutige Tag durchaus e…

Kommentar schreiben