Anschluss verpasst?

Ich hab mich gerade mal auf dem CE-Markt umgeschaut und wundere mich über die angebotene Hardware.

Im laufe des Jahres 2008 soll ja das analoge TV eingestellt und das Fernsehen nur noch digital verteilt werden. Von daher könnte man denken das ein gewisser Bedarf an Empfangsgeräten für digitales Fernsehen besteht, aber irgendwie gibt es da nur Geräte an denen irgendwas fehlt.

Bei Hauppauge gibt es viele tolle Karten mit denen man digitales Fernsehen empfangen kann, aber leider gibt es die nur mit PCI- oder USB-Schnittstelle. Wenn man sich jetzt einen neuen Rechner kauft muss aber man schon sehr aufpassen das da noch eine PCI-Schnittstelle vorhanden ist, weil viele Mainboards nur noch PCI-Express-Schnittstellen haben. Wer also den Kabelsalat nicht per USB hinter dem Rechner liegen haben will hat derzeit keine wirklich große Auswahl. Entweder auf alte Rechnerkomponenten achten oder warten bis die Hardwarehersteller merken, dass sich die Schnittstellen irgendwie auch weiterentwickelt haben.

Wer sich einen von den tollen Flat-TVs gekauft hat und jetzt merkt, dass irgendwie der digitale Fernsehempfang nicht eingebaut ist steht vor dem nächsten Problem. Die Umstellung von Analog auf Digital hat sich eben noch nicht auf der ganzen Kette durchgesetzt, weshalb man jetzt zwar ein digitales Signal empfängt, der Empfänger es aber wieder in ein analoges umwandelt, zum Fernseher schickt, der das analoge Signal wieder in ein Digitales umwandelt um es anzeigen zu können. Da haben ja mal wirklich alle mitgedacht.

Ok, es gibt ein paar DVB-T-Empfänger die eine HDMI-Schnittstelle haben (es sind nicht viele und die die es gibt sind auch relativ teuer und nur im Ausnahmefall wird dann auch der Ton per HDMI mit geschickt), aber irgendwie haben die Empfänger dann die CI-Schnittstelle vergessen. Wenn sich also die privaten Fernsehsender doch noch irgendwann überlegen bei DVB-T eine Grundverschlüsselung vorzunehmen, kann man die ganzen schönen Boxen nehmen und auf den “Hardware die man nicht mehr verwenden kann”-Haufen zu werfen.

Kommentar schreiben