Archiv für January, 2008

Schnitzel…

Wednesday, January 30th, 2008

Wir warn mal wieder essen. Diesmal in den Drei Linden in Alterlangen. Also wenn man da ist sollte man etwa zwei Tage vorher nichts gegessen haben und sich dann eine normale (also keine halbe) Portion Schnitzel bestellen.

Die Pommes sind jetzt nicht soooo herausragend gut, aber die Schnitzel sind auf jeden Fall top.

Ich hatte das Zwiebel-Schnitzel (Zwiebel drauf und dann mit Käse überbacken) für 8,50€. Die Schnitzel sind von der Grundfläche ca. so groß wie ein A4-Blatt und sind ca. 0,5-1 cm dick. Und wenn man eine normale Portion bestellt bekommt man davon zwei.

Nach einem Schnitzel und ca. der Hälfte der Pommes hat mir mein Magen signalisiert, dass ab jetzt wegen Überfüllung geschlossen ist… Aber so spare ich mir morgen wenigstens das Kochen.

Jetzt auch mit Lightbox

Friday, January 25th, 2008

Nachdem ich ja eine neue Cam habe und es langweilig war immer Bilder mit Xmp zu machen um sie dann auf 450px zu verkleinern.

Also gibt es hier Bilder jetzt dank Lightbox auch in größer zu sehen.

Erstes Beispiel: Ein Bild vom Buddha, den ich zu Weihnachten geschenkt bekommen hab.

Buddha - Number 1

[Update]
Nachdem die Lightbox nur auf der Demo-Seite mit den Demo-Bildern richtig funktioniert hat und bei meinen Bildern in der Blogumgebung kläglich versagt hat, habe ich es doch erstmal wieder ausgebaut, was heißt ich muss wohl wirklich in naher Zukunft mal meinen Photoblog fertig bekommen…

Den Start…

Monday, January 7th, 2008

… hab ich schon mal geschafft. Allerdings war es schon komisch und anfangs richtig hart. Hat sich irgendwie angefühlt wie ein Jet-Lag… Bin heute das erste mal in diesem Jahr vor 12:00 Uhr aufgestanden ;-)

Außerdem hat es, pünktlich als ich vor die Tür gegangen bin, angefangen zu regnen.

Aber nach dem ersten Kaffee ging es dann aber wieder aufwärts und jetzt ist der erste Arbeitstag als stellvertretender Testmanager auch schon wieder um.

Kurz vor Abschluss des Arbeitstages hat sich die Sonne dann noch zu einem sehr hübschen Untergang hinreißen lassen und die 10D in der Arbeit ist halt doch gelegentlich zu was gut ;)

Sonnenuntergang ausm Büro
[Endlich geschafft das Bild mitzunehmen...]

Anschluss verpasst?

Wednesday, January 2nd, 2008

Ich hab mich gerade mal auf dem CE-Markt umgeschaut und wundere mich über die angebotene Hardware.

Im laufe des Jahres 2008 soll ja das analoge TV eingestellt und das Fernsehen nur noch digital verteilt werden. Von daher könnte man denken das ein gewisser Bedarf an Empfangsgeräten für digitales Fernsehen besteht, aber irgendwie gibt es da nur Geräte an denen irgendwas fehlt.

Bei Hauppauge gibt es viele tolle Karten mit denen man digitales Fernsehen empfangen kann, aber leider gibt es die nur mit PCI- oder USB-Schnittstelle. Wenn man sich jetzt einen neuen Rechner kauft muss aber man schon sehr aufpassen das da noch eine PCI-Schnittstelle vorhanden ist, weil viele Mainboards nur noch PCI-Express-Schnittstellen haben. Wer also den Kabelsalat nicht per USB hinter dem Rechner liegen haben will hat derzeit keine wirklich große Auswahl. Entweder auf alte Rechnerkomponenten achten oder warten bis die Hardwarehersteller merken, dass sich die Schnittstellen irgendwie auch weiterentwickelt haben.

Wer sich einen von den tollen Flat-TVs gekauft hat und jetzt merkt, dass irgendwie der digitale Fernsehempfang nicht eingebaut ist steht vor dem nächsten Problem. Die Umstellung von Analog auf Digital hat sich eben noch nicht auf der ganzen Kette durchgesetzt, weshalb man jetzt zwar ein digitales Signal empfängt, der Empfänger es aber wieder in ein analoges umwandelt, zum Fernseher schickt, der das analoge Signal wieder in ein Digitales umwandelt um es anzeigen zu können. Da haben ja mal wirklich alle mitgedacht.

Ok, es gibt ein paar DVB-T-Empfänger die eine HDMI-Schnittstelle haben (es sind nicht viele und die die es gibt sind auch relativ teuer und nur im Ausnahmefall wird dann auch der Ton per HDMI mit geschickt), aber irgendwie haben die Empfänger dann die CI-Schnittstelle vergessen. Wenn sich also die privaten Fernsehsender doch noch irgendwann überlegen bei DVB-T eine Grundverschlüsselung vorzunehmen, kann man die ganzen schönen Boxen nehmen und auf den “Hardware die man nicht mehr verwenden kann”-Haufen zu werfen.