Archiv für August, 2007

So fühlt es sich also an…

Monday, August 27th, 2007

… wenn man stark auf die 30 zu geht, denn ab 5 wird ja aufgerundet

Aber naja… ums positiv zu sehen freu ich mich, dass es noch 5 Jahre sind, bis ich meinen 30. Geburtstag feiern darf.

Wenigstens hab ich meine 4 Bleche Muffins, die ich später mit in die Arbeit nehmen werde, genau rechtzeitig fertig bekommen… hoffe sie schmecken auch… Vom Aussehen her sind se zumindest was geworden…

Johannisbeer- und Erdnuss-MuffinsJohannisbeer- und Kokos-MuffinsSchoko-Muffins

[Nachtrag]
Meinen Kollegen haben die Muffins wohl geschmeckt. Zumindest ist von den 58 Stück, die es ins Büro geschafft haben, keiner übrig geblieben. Falls se doch nicht ganz ok warn dann sehe ich das ja wohl morgen an der An- bzw. Abwesenheit meiner Kollegen… Da ich aber heute keine Konsequenzen zu spüren bekommen habe, obwohl ich gestern ja schon einiges vom Teig gegessen habe, gehe mal davon aus, dass morgige Ausfälle nicht meinen Backkünsten zuzurechnen sind.

Nachdem mir ja heute nahezu alle meiner Kollegen persönlich gratuliert haben, war die häufigste Frage heute wie alt ich denn geworden bin. Die häufigste Reaktion, auf die wahrheitsgemäße Antwort meinerseits, war “Was soooo jung?? So jung wär ich auch gern nochmal!”…

Seeed

Monday, August 20th, 2007

Um das Konzert mal kurz zusammen zu fassen: Ich fands cool!

Die Buben haben gut Stimmung gemacht… auch wenn die anfängliche Stimmung eher negativ war, weil um 1815 Einlass war und man, um noch einen einigermaßen guten Platz zu bekommen, auch gleich Richtung Bühne musste und sich die lustige Vorband (die mir bisher total unbekannt war [T.O.K als Vorgruppe hätte mir weeesentlich besser gefallen {Hörproben bei SoundQuake}]) anhören dürfte, um dann noch “ein bisschen” in der Menge zu stehen bis Seeed dann um 2117 endlich los gelegt hat.

Aber als es dann los ging war es wirklich gut… und eben auch recht laut, eng und warm… gutes Konzert eben ;)

Seeed Coburg

Ist nur ein kleines Handy-Bildchen geworden weil ich keine Lust hatte meine Cam den ganzen Abend mit mir rum zu tragen… wer schon mal beim Dancehall im Wooloo war, wird wissen warum es da besser ist keine zerbrechlichen Gerätschaften in den Taschen mit sich zu tragen.

Hübschere Bilder gibt es bei der Neuen Presse Coburg… die hab ich mit ihrer Cam allerdings auch nicht im Wooloo gesehen ;) … Ach ja, Artikel zum Konzert haben se auch geschrieben…

Da wars danach auch wirklich hammer… tobende, schwitzenden, Dancehall-Fan Menge im Wooloo ist aber auch schwer zu überbieten… Aber leider musste ich ja heute wieder in Erlangen zur Arbeit antreten, weshalb ich ausnahmsweise mal ausm Wooloo gekommen bin obwohl es draußen noch nicht hell war… komisches Gefühl…

Rad Tour 1

Tuesday, August 14th, 2007

Nachdem ich ja inzwischen sogar über ein Fahrrad verfüge und Erlangen ja ausgesprochen Fahrradfreundlich gestaltet ist, habe ich erstmal eine kleine Tour gemacht. Ich war erstaunt das man wirklich schnell vorwärts gekommen ist… Aber meine Fitness lässt noch arg zu wünschen übrig, weshalb es wohl noch etwas dauert bis ich mit dem Fahrrad in die Arbeit fahren kann, ohne das ich komplett durchgeschwitzt ankomme.

Das war meine heutige Route:

Seeed!

Tuesday, August 14th, 2007

Next sunday it’s time for a big concert inna Coburg. Seeed is mashin up di Schlossplatz an i and i ll be there! So all of di raggae dancehall fans, get ready and be there!
Afterwards there is a After-Show-Party at the Wooloomooloo Bay Hotel by I-and-I-Soundsystem.