Wohnung 1.1.2-1.1.4

So… bevor ich bei Wohnung 2.0 angekommen bin muss ich glaub ich mal die kleineren Änderungen in den 0.0.1er-Schritten vermerken.

Hab es inzwischen geschafft mein Bett in die neue Wohnung gestellt… allerdings werde ich es wohl nochmal zerlegen müssen, weil ich beim aufbau wohl die Seitenteile falschherum angebaut habe. Aber naja… nächstes mal weiß ich es vorher. Und da ich ja inzwischen sogar schon herausgefunden habe das mein Akkuschrauber eine Drehmomentbegrenzung hat und vor allem, wie man sie ausschaltet, sollte das ja kein größeres Problem mehr sein.

Da ich gemerkt habe das sich die Sachen die aus dem Kühlschrank zwar länger halten, aber ohne geeignete Erwärmungsmethode doch relativ kalt sind, habe ich mir eine Mikrowelle gegönnt. Nachdem die Geräte von Siemens erst ab 140€ zu bekommen sind, habe ich auf ein echtes Hight-Tec-Produkt aus dem Hause Severin zurückgegriffen. Hat nur 99€ gekostet und hat, im Gegensatz zum günstigsten Siemens-Modell, sogar einen Grill eingebaut… bin mal gespannt für was ich den brauchen kann. Wenn jemand weiß, wozu man den Grill in der MW gut einsetzten kann, bitte einen Kommentar hinterlassen.

Toaster und Wasserkocher habe ich inzwischen auch schon mehrmals benutzt, muss aber feststellen das meine Küche einfach zu wenig Ablagefläche für all meine Elektrogeräte bietet (vom Geschirr mal ganz abgesehen, das passt nie in den Küchenschrank und für meinen Wok und meine Pfanne ist der Schrank auch zu klein). Jedenfalls hab ich, auf Grund der vielen Gerätschaften jetzt in der Küche keinen Platz mehr um mein gespültes Geschirr abzustellen. Muss mir wohl doch noch ein paar Gedanken machen bevor man in der Küche wirklich gut zurecht kommt.

Durchaus erfreulich ist, dass mir Alice geschrieben hat das sie meinen Telefon/Internet-Anschluss wohl am 2.7. schalten werden. Bin gespannt wie nahe sie am genannten Termin bleiben bzw. was noch für Probleme auftreten (kann doch nicht sein das man irgendein TK-Produkt einfach bestellt und es dann auch funktioniert… das war ja noch nie so). Das einzig strange bei Alice war bisher das man eine E-Mail-Adresse braucht an die auch alle Statusänderungsnachrichten geschickt werden. Ist aber teilweise etwas schwierig E-Mails zu lesen, wenn man kein Internet hat… aber ok… irgendwie gehts schon… aber mich würde es nicht wundern wenn die deswegen so wenige Kunden haben.

Kommentar schreiben