Was so los war

In meinem Leben hat sich ja in letzter Zeit einiges ereignet ohne das es hier schon in der Öffentlichkeit breitgetreten wurde, was ich hier mit mal nachholen will…

Ich bin seit zwei Wochen wieder single… kein schönes Gefühl… aber da kann ich wohl jetzt auch nichts mehr dran ändern… jedenfalls war das mein absoluter Tiefpunkt…

Ich hatte aber nicht lange Zeit mich fertig machen zu lassen, weil ich am drauffolgenden Dienstag ein Vorstellungsgespräch hatte. Da lief es jedenfalls sehr gut. Sehr nette Leute und auch keine all zu schlimmen Fragen.

Am Donnerstag hat mir dann der liebe Elektrokonzern eine Email geschickt, dass ich ab dem 1.5. das Team verstärken darf. Also hat es den mir gegenüber Sitzenden wohl auch einigermaßen gefallen was ich geantwortet hab (Natürlich habe ich nicht das geantwortet, wovon ich ausgehen konnte das es den Anderen gefällt)… Jetzt darf ich mir jedenfalls bis zum 1.5. eine neue Wohnung im Raum Erlangen/Nürnberg suchen und bin sehr gespannt was das Leben in nächster Zeit noch so für Überraschungen für mich bereit hält, aber eigentlich kann ich davon ausgehen das es besser wird…

Ich mag es irgendwie nicht wenn mir bewusst wird, dass mal wieder ein Lebensabschnitt zu ende geht.. vorallem wenn bei der Umstellung dann die meisten Verbindungen aus dem vorhergehenden Lebensabschnitt verloren gehen… also so war es zumindest bisher meistens…

Kommentar schreiben