Keine 40h/Woche

Sooo… Seit dem 30.11. ist es so weit… Mein Vertrag als Diplomand ist ausgelaufen und ich komme hoffentlich dazu den Text meiner Diplomarbeit endlich fertig zu schreiben… aber viel fehlt ja nicht mehr… Das Auslaufen des Vertrags heißt aber auch, dass ich jetzt seit ca 1,5 Jahren keine 40h/Arbeitswoche mehr habe sondern mir meinen Tag selbst einteilen darf. Außerdem heißt es, dass ich meine lieben Kollegen nicht mehr jeden Tag sehe, mit denen ich in den letzten 1,5 Jahren viele Tage und so manche durchgefeierte Nacht verbracht habe… Aber man kann ja nicht immer alles haben. Und ich glaube, dass ich mit der verbleibenden Zeit für die Fertigstellung der Diplomarbeit wesentlich besser hin komme wenn ich nicht nebenher noch 8-10h/Tag arbeite.

Außerdem steht mir ja durch die Absage des Anschlussvertrags erstmal wieder das Bewerben um einen hübschen Arbeitsplatz bevor… Falls also einer/einem hier lesenden eine freie Stelle als Diplom Informatiker bekannt ist, für den einigermaßen das gefordert ist was ich so in meinem Kopf habe, darf die/derjenige sich gerne hier in den Kommentaren verewigen oder sich per Email bei mir melden. Falls jemand nicht so genau weiß was ich alles in meinem Kopf habe, darf die/derjenige sich natürlich auch gerne bei mir melden ;) . Ach ja… es dürfen gerne auch Sachen sein die nicht im Fränkischen liegen… einem Auslandseinsatz meinerseits steht sozusagen erstmal nichts im Wege… bin ja schließlich jung und einigermaßen flexibel.

Ein Kommentar zu “Keine 40h/Woche”

  1. spocketNo Gravatar schreibt:

    Na dann mal Glückwunsch zur Freizeit. Genieße die erstmal – Arbeit kommt vermutlich (und auch hoffentlich) bald wieder.
    Dass bei Elektrobit immer Leutchen gesucht werden hab ich ja schon gesagt (und dann können wir auch immer Kaffee trinken gehen :) )

Kommentar schreiben