Archiv für May, 2006

Alles neu macht der Mai

Wednesday, May 17th, 2006

Seit Heute gibts das neue Flickr-Design zu bewundern. Alles ein bisschen anders aber doch noch alles da was vorher auch da war. Sieht jetzt nicht mehr ganz so beta aus wie vorher… Bin gespannt wann die Geld dafür verlangen (oder den kostenlosen Account so weit einschränken, dass er nicht mehr sinvoll nutzbar ist).

Außerdem gibts seit Gestern das neue iBook MacBook von Apple… Hübsches Gerät und hat eigentlich auch alle Anschlüsse aber leider hat das Display nur 1280×800 und ist auch nur 13.3″ in der Diagonale… Für mich a weng zu klein, weshalb ich mir gestern einen anderen Laptop bestellt hab ;) … Hat zwar kein Mac OS X drauf, aber dazu später mehr.

Was gabs sonst noch…

Ach ja, es gibt an neuen Athlon 64 X2 von AMD der nurnoch halb so viel Strom verbraucht wie die x64 bisher… Naja… kann leider in mein Athlon-Board keinen x64 bauen…

Gestern hätte ich mich ja auch über den lustigen Vorschlag vom Herrn Verkehrsminister aufregen können der für Drängeln 2000-3000€ Strafe verlangen will… Ich glaube ja das es wesentlich schlimmere unfälle gibt wenn LKW-Fahrer unfähig sind ihren Rückspiegel zu benutzten und einfach mal anfangen zu blinken und die Spur zu wechseln… Aber dummheit im allgemeinen lässt sich wohl schwer bestrafen… Aber über die Hirnfürze unserer aktuellen Regierung könnte ich sicher mehrere Tage schreiben… keine Zeit für sowas.

Habe ja schließlich inzwischen mit meiner Diplomarbeit begonnen und bin deswegen einigermaßen im Stress. Bis zum 20.9. muss alles fertig und abgegeben sein. Zwischendrin muss ich dann auch noch meine Mathe3-Prüfung zum zweiten mal schreiben und auch zum ersten mal bestehen… sonst wird das nix mit dem Diplom.

Ach ja, beinahe hätte ichs vergessen, eine neue Preview vom Firefox gibts auch… finds sehr hübsch das jetzt der SpellChecker gleich mit eingebaut ist. Spar ich mir das ewige rum editieren von den Dateien. Aber das sie das Tab-Schließen ding jetzt in jeden Tab malen find ich net so doll…

Außerdem gabs noch ein Update für Photoshop CS2. Hab aber nicht wirklich darauf gewartet. Bei mir läd alles schnell genug, bzw. nicht langsamer als schon mit CS1 oder Version 7…

Spaß mit Linux

Sunday, May 14th, 2006

Nachdem ich von meinem entspannenden Wochenende in München zurück gekommen bin, habe ich mich Abends doch noch kurz ins Büro getraut um Mails zu lesen. Zu meinem entsetzten stand auf dem Monitor für den Linux-Server der unter elpr.us.to zu erreichen ist, in der letzten Zeile nurnoch ein “Kernel Panik“…

Dachte mir schon “Kein gutes Zeichen aber ok… vielleicht ist es ja mit einem Neustart getan…”

(Achtung! Ab hier geht es mit einer Geschichte über die Linux-Konsole weiter, die wohl nur den Informatiker-Teil der hier ansässigen Leser interessieren dürfte… und selbst bei denen hege ich Zweifel ob sie mich verstehen werden…)
(more…)

Mal wieder Google

Thursday, May 11th, 2006

Ja ja… ich weiß schon das ich oft über Google-Zeug schreib, aber die bringen eben in letzter Zeit viel nettes Zeug raus.

Leider dürfte ich mich aber auch indirekt mit Google-Zeug rumschlagen. Bei der letzten Version vom GMail-Drive hat sich wohl ein kleiner Fehler eingeschlichen der verhindert das man sich mit normalen Windows Netzwerkfreigaben verbinden kann. Sehr nerfig weil die Fehlermeldung

Systemfehler 53 aufgetreten.

Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.

nicht gerade aussagekräftig ist und man bei der Suche nach einer Lösung des Problems auch nicht wirklich auf richtige Antworten kommt (Finden sich Hauptsächlich Leut die ihre Firewall an haben und sich wundern das sie nimmer durch kommen).

Jedenfalls gehts nach einer deinstallation der GMail-Drive ShellExtension wieder alles. Habe dem Entwickler auch schon gemailt, bin gespannt ob ich eine Antwort bekomme.

Der erfreuliche teil ist, dass man jetzt auch aus der deutschen GMail oberfläche raus kontakt zu seinen GoogleTalk Leuten aufnehmen kann, ging ja schon länger in der englischen Version.

Falls mal wieder jemand fragt…

Monday, May 8th, 2006

… womit ich eigentlich meine Abende so vertrödel. Heute hab ich es geschafft meinen Linux-Server daheim upzudaten… Geht ja mit aptitude unter Ubuntu einigermaßen einfach per
aptitude [u] [U] [g] [g] [Enter] [q]
und schon sollten alle glücklich sein. Aktuelle Paketinfos holen, Aktuallisierbare markieren, alles runter laden, installieren, Installation abschließen und Aptitude wieder beenden.

Also, normalerweise gehts auch so einfach… Nur heute Abend wollt ich ja noch kochen und früher ins Bett.
(more…)