Neuer Blog im Freundeskreis

Martin hat es vollbracht und einen Homeserver am laufen… leider nicht mit Linux aber Windows ist halt einfacher eingestellt… Findet halt nicht jeder gefallen an einer Verzeichnisstruktur die mit / anfängt und auch ohne grafische Oberfläche gut bedienbar ist.

Jedenfalls hat er auf seinem neuen Server gleich mal einen Blog für sein Programmier-Projekt c.o.r.v.e.X. eingerichtet und sogar schon den ersten Post verfasst. Bin gespannt ob sich noch Freiwillige bei ihm einfinden oder ob es, trotz vorhandener Freiwilliger, ein Jahrhundert Projekt wird, wie die Entwicklung eines Photoblogs durch spocket, root2 und /me…

[PS]
Habe den Link auf die neue URL vom Blog geändert. Ist jetzt unter
http://www.demonz.de/corveXblog/
zu finden.

2 Kommentare zu “Neuer Blog im Freundeskreis”

  1. martinNo Gravatar schreibt:

    jaaaaa ich habe es geschafft…. juuuuhuuuuu…..

    das mit linux ist echt so ne geschichte, wäre mir wesentlich lieber, aber mir ist aufgefallen, kaum macht man einen einzigen fehler, dauert es das fünffache diesen wieder rückgängig zu machen, und das auch nur wenn man genau weiß was mann machen muss und gemacht hat… von daher….

    da schnell ein webserver, ftp, cvs und mantis server stehen mussten ist windoof doch die bessere alternative….

    und ja hoffenltich kommen noch freiwilige….. also gugstu engine kann noch nix^^

    *grußdalass*

  2. headcrash'erNo Gravatar schreibt:

    so… die blogs sind wieder on….

    http://www.demonz.de/corveXblog/

    is die adresse, ne subdomain wird auch eingerichtet sobald confixx wieder geht… in dem sinne

    ein dreifaches harridöö

Kommentar schreiben