Schnee 2

Mehr SchneeHeute nacht hats aber dann mal wirklich runter gelassen was ging. Als ich um 23:00 nach hause gegangen bin, hab ich mir noch gedacht das es ganz schön kalt ist. Da lag aber noch kein schnee. Als ich dann heute früh um kurz vor 8 aufgestanden bin hab ich mich erst sehr gefreut das da alles weiß ist. Nachdem ich aber dann gesehen hab das der gehweg noch nicht geräumt ist *shit*. Also erstmal fertig machen und dann die oma fragen ob sie weiß wo die schneeschieber sind.

*lacht* “Nö, aber die Doris hat heute früh auch schon gefragt ob ich weiß wo sie sind.”

Freut mich. Also auf durch die alte werkstatt, die neue werkstatt, die bretterhalle. Viel gefunden aber keine schneeschieber. *bling* Da war was. Durch den frischen 5-10 cm hohen schnee im garten gestapft und im “gartenraum” die schieber gefunden. Danach dann noch ca 20 minuten den schnee vor der tür weg geschoben und 5 minuten das auto frei geräumt. Am auto war oben schnee und unten eis. Ein lustiges morgentliches spiel. Danach war nurnoch der weg in die arbeit zu bewältigen. Erstmal locker aus der ausfahrt rausgerutscht. Die straße war doch eher ungeräumt und das auto dadurch etwas selbststeuernd. Aber nachdem ich dann rodach und ein fahrschulauto hinter mir gelassen habe gings einigermaßen flott. Auf dem parkplatz neben der arbeit auch mehr gerutscht als gefahren. Brauche vielleicht doch neue winterreifen. Naja aber jetzt is halt erstmal winter. Da muss man durch als lurch.

Wenigstens geht es mir nicht alleine so:
Spiegel Online: Chaos auf den Autobahnen, Flieger bleiben am Boden

[Update]
Und auch nicht der einzige dem das schneeräumen auf den senkel geht:
Es schneit immer noch.

2 Kommentare zu “Schnee 2”

  1. Nils HitzeNo Gravatar schreibt:

    Bei uns ist es seit Tagen weiß und heute morgen hat uns der Schneeschipper auf dem Hof fast in den Wahnsinn getrieben. Es sollte verboten werden, morgens um 6:30 10 Minuten lang den Schnee von A nach B zu schippen und einen Riesenlärm dabei zu machen. Mit Schnee schaut’s eh schöner aus.

  2. AdministratorNo Gravatar schreibt:

    find ich ja auch das es besser aussieht und würde den schnee auf dem gehweg sogar liegen lassen. währen da nicht die blöden fußgänger die wirklich im tiefsten winter davon ausgehen dass sie auch ohne den schnee zu berühren auf sauber geleckten bürgersteigen durch die gegend laufen können. Wenn winter dann richtig.
    Ich beschwer mich doch auch nicht, dass im sommer die sonne scheint und deswegen gefälligst alle sonnenschirme aufstellen sollen oder klimaanlagen für die gehsteige besorgen, damit man beim draußen rum laufen nicht umkippt.

Kommentar schreiben