Archiv für October, 2005

Omas Geburtstag

Thursday, October 27th, 2005

Bin ja doch ein alter familien mensch… und gestern war mal wieder eine der immer wieder hübschen familienfeiern.

Oma hatte ihren 77. geburstag und wir (15 leut => 4 arbeitend, rest rentner ;) ) waren zum abendessen beim griechen gegenüber und haben es uns schmecken lassen. Nach ~1,5h hatte dann auch jeder was auf der karte gefunden… eine wirklich lustige runde, familie halt.

Bilder stehen unter:
http://elpr.us.to/gallery2/v/sebi/Omas77er/

Diesmal sogar aussortiert und (wenn nötig) farb, kontrast, helligkeits korrigiert.

Blogupdate

Thursday, October 27th, 2005

Nach dem hinweis von nils hab ich mich natürlich gleich drum kümmern wollen meinen blog wieder backtrackbar zu machen… naja mir ist dann doch die arbeit dazwischen gekommen… (Kann jetzt am ProfiNet-Device [ analoge | digitale ] [ ausgänge setzten | eingänge lesen ] jetzt nurnoch in die bestehende software integrieren und testen). Aber jetzt habe ich gleich auf WordPress 1.5.2 aktuallisiert und es ging sogar ohne großes rumpfuschen weil die deutsche sprachdatei installiert ist und zeug am code geändert ist… wirklich nette software.

Nach der arbeit heute habe ich mich auf den weg zum MediaMarkt gemacht. Nachdem sich im urlaub mein autoradio langsam aufgeregt hat weil auf der seite ein platstikteil abgebrochen ist, was dazu geführt hat dass das radio nicht nur verrauschte musik von sich gegeben hat (das rauschen war ja “normal”… war auch ohne musik deutlich zu hören) sondern auch geklappert hat. Außerdem hat sich vor dem urlaub schon die halbe displaybeleuchtung verabschiedet was aber nicht so schlimm war, weil auf der rechten seite eh nur eine aussteuerungsanzeige zu sehen war die wohl per Math.random(); angesteuert wurde. Das neue (auch wieder ein mp3 radio) hat jetzt ein paar nette funktionen mehr. Die hübschesten sind:

  • text display (das alte hatte ein alphanummerisches… sah immer etwas strange aus bei den id3-tags)
  • trennung von bedien- und hauptteil (beim alten warn die knöpfe am bedienteil zum durchdrücken, was die benutzbarkeit etwas eingeschränkt hat als das bedienteil nicht mehr ganz auf dem hauptteil auflag)
  • bessere einstell möglichkeiten für den ton (bass, mitten, höhen, balance, vorne/hinten)
  • stereo eingang (falls ich mir doch einen von den neulich von allnet angebotenen rechnern holen sollte ;) )
  • anzeige von titel, interpret, album, ordernamen, dateiname
  • es springt wesentlich schneller an (beim alten wars ca 1min bis ton zu hören war, jetzt noch knopf drücken 3.2.1. ton) und spielt an der stelle weiter wo man aufgehört hat
  • man kann sich radiosender nach kategorie aussuchen und dann werden nurnoch solche angesteuert die die bedingung erfüllen
  • den üblichen rds schnickschnack (nachrichten, text, alternative frequenzen, uhrzeit wird automatisch nach rds gestellt)

habs gleich am mediamarkt parkplatz eingebaut (nachdem ich das alte x mal ein und ausgebaut hatte, geht das inzwischen nahezu in der selben geschwindigkeit wie es meine polnischen mitstudenten erledigen würden) bilder gibts in kürze… das von der kenwood seite ist:
kdc-5031
infos auf der kenwood seite

es hat zwar 2x so viel gekostet wie das andere aber hat wesentlich hübschere funktionen…

(und nein, wenn ich mir vor 2,5 jahren gleich ein gescheites gekauft hätte wärs mich billiger gekommen => die dinger die das können was das neue kann haben damals min. 300€ gekostet. jetzt sind es zusammen knapp 230€.)

Mein Auto tut wieder wie es soll

Tuesday, October 25th, 2005

Nach langem hin und her hab ich mein auto heute nochmal in die werkstatt gefahren und jetzt zieht er wieder wie gewohnt.

Erste vermutung war ja, dass der zahnriemen, der bei der inspektion gewechselt wurde wohl nicht richtig gepasst hat und mein auto deshalb nicht vom fleck kommt.
Hat sich raus gestellt das er richtig war.

Danach dann im urlaub hat sich ja der auspuff verabschiedet, was ja auch ein grund hätte sein können. Aber nachdem der ja jetzt eine woche neu gemacht ist und die kiste immernoch beschleunigt wie ein fiesta 1.2 bei gegenwind, habe ich gestern beschlossen den leuten vom Seat noch eine letzte chance zu geben die sache wieder hin zu richten. Heute früh das auto abgegeben, mit dem vermerk dass ich mein auto nicht mehr gescheit geht seit es beim service war, und heute nach der arbeit wieder abgeholt. Laut mechaniker war die zündung falsch eingestellt. Hatten sie auf 0° gestellt obwohl sie auf 6° gehört. Nachdem ich inzwischen bei wikipedia nachgelesen habe, was es heißt wenn die zündung falsch eingestellt ist (“evtl. Zerstörung des Motors sind die Folge”), überlege ich ob ich nochmal zur werkstatt gehe… haben mich ja immerhin knapp 3000km mit meinem verstellten auto rum fahren lassen… vom benzin ganz zu schweigen… durchschnittsverbrauch ist um ca 2L/100km gestiegen => 2L/100km * 1,35€/L * 3000km = 81€ die mir wohl keiner ersetzten wird.

werde es mir also überlegen ob ich nochmal zum Seat Rose & Müller gehe…

Systems 2005

Tuesday, October 25th, 2005

So. Nach einem nicht enden wollenden tag hab ich es dann auch endlich geschafft mal meinen beitrag zum wochenende anzufangen.

  • bilder / filme von cam kopieren
  • bilder / filme “hoch” (der server steht unter meinem tisch) laden
  • nebenbei noch gallery updaten
  • filme recoden
  • blogs der andern lesen

Also soweit erstmal geschafft. Bilder von der Systems 2005 gibts hier:

Beim runter laden der sachen von der cam ist mir aufgefallen, dass ich vergessen hatte die bilde vom besuch bei kevin vom vorletzten wochenende runter zu laden. Deswegen als nachtrag das album dazu auch gleich online gestellt:

Mein kleiner kommentar zur systems… Super fachmesse, leider ohne die leute für die ich mich interessiere. Kein einziger großhändler, die meisten hersteller die mich interessieren (avm, d-link, allnet, msi, acer, asus, shuttle…) haben sich den auftritt geschenkt und sind wohl nurnoch auf der cebit vertreten. Ein paar nette leute waren zwar da aber die überwiegende mehrheit war software bei der man sich denkt “Wozu brauche ich sowas?” bzw. “Ist ja schön was man alles als extrem leistungsfähiges | nützliches software tool verkaufen kann.”… also als kurze abwägung ob es sich gelohnt hat für ein “kill bill”-t-shirt und einen neuen apc rucksack einen tag frei zu nehmen… eigentlich nicht… nächstes mal lieber cebit, auch wenn da die anzahl der “sammler kinder” wohl noch größer ist… ( ;) nicht persönlich nehmen nils) und das nächste mal auf jeden fall wieder in der gruppe unterwegs sein. sonst wird es schnell zu langweilig.