Was man da alles machen kann…

Ich glaube ich sollte nicht über meinen tag meckern (vorallem nicht schon zur halbzeit) aber gerade sieht es im durchschnitt nicht nach einem wirklich guten tag aus.

Hab es heute früh geschafft in Coburg in einen stau zu kommen, was mich 10 minuten gekostet hat, wodurch ich 10 minuten zu spät an der fh war, was meinen aushilfsfahrer gregor etwas geärgert hat. Habe dann mein auto mit 15 minuten verspätung in der werkstatt zur inspektion abgegeben… so weit könnte man ja noch sagen “geht doch. was willste denn.”

Danach gings ab in die fh wo mir die nette frau von siemens, die den heutigen teil der “praxis begleitenden lehrveranstaltung” durchzieht, gesagt das ich doch letztes jahr schon mal das selbe bei ihr gehört hab und es mir dieses jahr nicht nochmal anhören brauch. Sie gibt mir meinen hacken auch so.

Man könnte jetzt denken das das doch immer besser wird wäre da nicht heute früh die sache mit dem auto gewesen. Denn ohne auto sitzte ich erstmal auf unbestimmte zeit in Coburg fest und daheim stapelt sich die arbeit.

  • CLS Connect soll dringend eine eigene internet seite bekommen
  • gestern abend gab es einen anruf “Mein Rechner geht nicht. Ich habe mir ein gebrauchtes Mainboard gekauft und jetzt startet er gar nicht mehr. Ich brauche meinen Rechner aber für die Schule. Kannst du bitte vorbei kommen und ihn wieder hin biegen.”
  • und noch eine ganze tolle todo-liste mit vielen kleinen sachen drauf die ich heute noch erledigen darf weil ich heute abend mein auto gepackt haben muss, da ich morgen mit ju in den urlaub fahre (süd frankreich, 9 tage, camping / jugendherberge [Route: Lyon, Arles/Avignon, St. Jenette, irgendwo in Italien])

Also hab ich versucht die zeit in der fh so gut wie möglich zu nutzen und habe (nach dem hinweis durch nils, danke nochmal) mal ein “Über mich” geschrieben… naja is mehr oder weniger gut… würde sagen eher weniger. aber besser als nichts ;) .
Und weil noch a weng zeit war noch schnell das gravatar plugin installiert.

Seit heute ist der blog auch “endlich” unter seiner domain SunnyBlueSky.de zu erreichen…

Jetzt schreit der greg nach essen. bis dann.

[kurze essenspause]

Also um auf den punkt zurück zu kommen. Werkstatt ruft an. Mein auto hat einen wohl bald reißenden zahnriehmen (wenn er reißt ist der motor hin weil das ding so sachen wie die lichtmaschine antreibt) und braucht vorne rechts wohl ein neue radlager => haufenweise kosten die mir meinen urlaub “versüßen” und meine geplante laptop investition weiter nach hinten schieben.

Habe jetzt noch ca 8h zeit meine urlaubsvorbereitungen so weit auf die reihe zu bringen damit ich morgen auch wirklich los fahrn kann… mal sehen was noch so kommt.

[kurze arbeitspause]

Wenn ich mal einen “webdesigner” sehe der von sich behauptet das er PHP kann und dann so einen kack abgibt wie ich ihn gerade bearbeiten darf, dann kann der was erleben.
Statt eines dynamisch erzeugten php menüs hat der gute mann statische html menüs gebaut. auf jeder seite.
=> wenn ich einen eintrag hinzufügen will darf ich 83 seiten ändern!

Jetzt fahr ich erstmal zur werkstatt mal schauen was für ein grauen mich da erwartet…

7 Kommentare zu “Was man da alles machen kann…”

  1. Nils HitzeNo Gravatar schreibt:

    Kein Ding, bin froh wenn ich helfen kann.

    Gravatar hoooo.

Kommentar schreiben